_________________________________________________ 

Psychotherapie ist ein eigenständiges Heilverfahren für die Behandlung von psychischen, psychosozialen oder auch psychosomatisch bedingten Verhaltensstörungen und Leidenszuständen.

 

Sie besteht gleichberechtigt neben anderen Heilverfahren, wie zum Beispiel medizinische oder klinisch-psychologische Behandlung.

 Die Ausübung von Psychotherapie ist seit 1991 gesetzlich geregelt.

(siehe dazu Psychotherapiegesetz, BGBl 1990/361).

 

Damit sind zur Psychotherapie Personen befugt, die nach einer gesetzlich festgelegten Ausbildung entweder:

 

  • In die Liste der niedergelassenen Psychotherapeuten beim Bundesministerium für Gesundheit eingetragen sind, oder
  • die aufgrund ihres Ausbildungsstandes (sogenannter Status "Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision") zur eigenverantwortlichen Ausübung mit  begleitender Supervision berechtigt sind.

 

   … gemeinsam    

Schritte

        ins Leben

   setzen!



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Barbara Huppmann